Saison 2018/2019 – eine erfolgreiche Saison?

Ich meine nach Abschluß aller Wettkämpfe sogar die Beste. Warum? Weil alle 5 Mannschaften ihre “Hausaufgaben” gemacht – sprich die Wettkämpfe mit Bravour durchgeführt haben.
Unsere Ladys in der Stadtliga belegen in der Gesamtmannschaftswertung einen super zweiten Platz und erreichen im Frauenpokal mit dem dritten Platz ebenfalls eine sehr gute Plazierung, auch weil ja viele Seniorinnen die Wettkämpfe bestritten haben.
Die 1. Herren haben eine ganz tolle Saison gespielt. Nicht nur, daß der Aufstieg in die 1. Bezirksklasse geschafft wurde- nein man gewinnt auch noch die erste Runde im Schumann- Cup souverän und qualifiziert sich für die nächste und das auf unserer Kegelbahn, wo auch die 2.Runde gewonnen wurde und das vor den 9Pins aus Stollberg.Viel Erfolg in der dritten Runde. Besser geht nicht! Mein Dank gilt der gesamten Mannschaft, es haben ausnahmslos alle eingesetzten Kegler zu diesen Erfolgen beigetragen.
Unsere 1. Senioren haben es in der Verbandsliga Sachsen erneut geschafft, den Klassenerhalt zu sichern und somit in die 7. Saison zu starten. Dabei sah es anfangs gar nicht gut aus, wir waren sogar Tabellenletzter. Jeder aus der Mannschaft hat aber letzlich dazu beigetragen, daß am Ende sogar ein 5. PLatz erreicht wurde, wobei das entscheidende Match am vorletzten Spieltag gegen CSV Siegmar 48 mit 6:0 zu 2:0 zum endgültigen Klassenerhalt gewonnen wurde. Mir ist nicht bange, daß auch die 7. Saison erfolgreich bestritten wird. Auf geht`s Männer!!
Als Neuling in der Bezirksliga haben die 2. Senioren erfreulicherweise den Klassenerhalt mit einem guten 5. Platz erkegelt. Wären die 1. Senioren aus der Verbandsliga abgestiegen, hätte die Mannschaft zwangsabsteigen müssen. Dieses Szenario ist uns allen erspart geblieben-gottseidank!
“Meine” 3. Senioren haben doch tatsächlich das “Stockerl” mit dem 3. Platz bestiegen. Wer hätte das nach dem Abgang und Ausleihe höherklassig von Leistungsträgern erwartet.
Allen Keglern nochmals meinen herzlichen Dank für ihren Einsatz und die erbrachten Leistungen!
Auf ein Neues in die Saison 2019/2020.
Euer Peter