Wiedereröffnung der Kegelbahn

An alle Sportfreunde der Abteilung Kegeln

Gemäß der Sächsischen Corona- Schutz-Verordnung vom 12.05.2020, § 6 Absatz 16, hat der Vorstand der Spielvereinigung Blau-Weiß beschlossen die Kegelbahn für den Trainings- und Freizeitsport wieder zu öffnen und dies unter Einhaltung der geltenden Kontaktbeschränkung sowie von Hygieneregeln:

1. Es dürfen sich maximal 10 Sportler in der Sportstätte aufhalten, davon 4 Sportler auf der Bahn. Dabei ist unbedingt der Abstand von 1,5m bis 2 m einzuhalten. Eingang über die hintere Tür, Ausgang vorn neben der Küche. (Einbahnstraße)

2. Es dürfen nur Kegler der Spielvereinigung das Objekt nutzen die keine Symptome einer Erkrankung zeigen.

3. Die Umkleideräume sind derzeit wg. Umbau nicht nutzbar, diese Arbeiten dauern noch an. Nach Beendigung der Umbauarbeiten steht die Umkleide allen Sportlern wieder zur Verfügung, wenn nicht, bitte in Sportkleidung kommen und wieder gehen, denn betroffen davon ist auch der Zugang zu den Duschen.

4. Die Toiletten sind geöffnet, so dass man sich die Hände waschen kann, die Küche bleibt aber geschlossen.

5. Die Kugeln sind bei Wechsel der Sportfreunde und zum Schluss zu desinfizieren. Desinfektionsmittel werden bereitgestellt.

6. Bitte in die Anwesenheitslisten eintragen, damit im Fall der Fälle die Infektionskette nachvollzogen werden kann und nicht alle Kegler in Quarantäne müssen.

Wir haben daher festgelegt, die Wiedereröffnung nach dem Ende aller Baumaßnahmen für

Dienstag, den 02. Juni 2020

vorzunehmen.

Die Abteilungsleitung bittet alle Sportler um Disziplin und Einhaltung der festgelegten Maßnahmen ab diesen Zeitpunkt, um langsam wieder geregelt Sport treiben zu können. Bei Nichteinhalten müssen wir die Öffnung leider wieder zurücknehmen.

Gut Holz!

Peter Demmler
Abteilungsleiter