Kegeln – Spielvereinigung Blau Weiß Chemnitz e.V. - Aktuelles

Corona- Notfallverordnung

Hallo Sportfreunde,

gemäß der neuen Corona-Notfallverordnung ab dem 22.11.2021 teile ich euch mit, dass die  Kegelbahn bis auf Weteres geschlossen wird. Über die Wiedereröffnung erhaltet ihr rechtzeitig Bescheid.

Gut Holz und bleibt gesund, damit wir uns in 2022 alle wiedersehen können.

Peter Demmler

AL BWC, Abt Kegeln

 

Saison-Update: Punktspiele

In den nächsten Zeilen wollen wir euch auf den aktuellen Stand über unsere 5 aktiven Mannschaften bringen, da dieser leider aus unterschiedlichsten Gründen zu kurz gekommen ist.

Diese Saison spielen 2 unserer 5 Mannschaften in der Stadt Chemnitz, 2 Mannschaften im Bezirk KVC und 1 Mannschaft im Keglerverband Sachsen (KVS).

Unsere Damen in der Stadt haben bereits 6 von 10 Spieltagen absolviert und rangieren im Mittelfeld auf einen soliden 3. Tabellenplatz von 5 Mannschaften.

Für unsere 3. Senioren  in der Stadt ist die Saison bereits beendet. Über die 4 angesetzten Spieltage erreichten Sie Tabellenplatz 4 von 5 Mannschaften.

Unsere Männermannschaft spielt Ihre Saison in der 1. Bezirksklasse und hat nach dem 4. von 10. Spieltagen die Tabellenführung zurück erobert. Hier ist das offizielle Ziel: Aufstieg in die Bezirksliga!

Die 2. Senioren Mannschaft kämpft aktuell in der Bezirksliga um Punkte, welche Ihnen in dieser Serie noch verwährt waren. Mit 0 zu 8 Punkten, nach 4 von 10 Spieltagen, liegen Sie auf dem letzten Tabellenplatz.

In der höchsten Liga von allen aktiven Mannschaften spielt unsere 1. Senioren Mannschaft in der    2. Verbandsliga. Nach 5 von 14 Spieltagen liegen Sie aktuell auf Platz 2, welchen Sie durch einen Sieg gegen der Tabellenführer am Wochenende ergatterten.

Wir wünschen allen Mannschaften weiterhin gute Ergebnisse und hoffen, dass diese Saison auch bis zum Ende durchgeführt werden kann.

GUT HOLZ wünscht

Sven Harand
1. Männermannschaft
SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz 02

 

 

DKBC-Pokal bei Blau-Weiß

Am 04.09.2021 13:00 Uhr hieß es auf der Kegelsportstätte Promenadenstraße 48 in 09111 Chemnitz auf zur ersten Runde im DKBC-Pokal.
Zu Gast waren die Kegelbrüder der SpG Semper/AdW Berlin I, welche mit dem aktuellen U18 Weltmeister Alex Karl angereist waren.

Beide Mannschaften hatten Ihre jeweils besten Spieler dabei, da konnte das Spiel nur spannend werden.
In der ersten Paarung konnte sich der Favorit Alex Karl gegen Sven Harand durchsetzen, aber Michael Spiegler konterte gegen Martin Würbach, sodass es nach der 1. Runde in Punkten 1 zu 1 und 23 Holz Vorsprung für Blau-Weiß stand!
Das Mittelpaar Silvio Schreiter und Manfred Lang konnten gegen Ihre Gegner Sascha Bräuer und Jürgen Liss ihre Punkte einfahren und somit den Vorsprung auf 79 Holz ausbauen.
Nun lag es am Schlusspaar Marcel Tietze und Sebastian Lorenz gegen Thomas Prill und Dirk Uhlig das Ergebnis zu halten. Auch wenn nicht beide Ihren Punkt holten, konnte sich Blau-Weiß am Ende mit 131 Holz Vorsprung und 6 zu 2 Punkten den Sieg sichern!

!!! SUPER LEISTUNG !!!
Mit diesem Sieg zog Blau-Weiß Chemnitz in die 2. Runde des DKBC-Pokal ein.

Nun heißt es am 27.11.2021 – 13 Uhr – Daumen drücken für die nächste Herausforderung. Da geht es auswärts gegen KSC Hainstadt, ein Vertreter aus der Hessenliga (vergleichbar mit unserer Landesliga), um den Einzug in die 3. Runde.

Sven Harand
1. Männermannschaft
SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz 02

Mitgliederanwendung

Wir bieten unseren Mitgliedern ab sofort die Möglichkeit sich in unserer Mitgliederanwendung anzumelden. Dort erfahren Sie die neuesten News, können den Vereinskalender sehen und sich zum Beispiel direkt mit den entsprechenden Verantwortlichen auseinander setzen. Weitere Vorteile bleiben unseren Mitgliedern vorbehalten, welche Sie durch eine einfache E-Mail an k.norbert@blauweisschemnitz.net dort anmelden können. Sie erhalten eine E-Mail zur Anmeldung und können alles weitere dort entdecken. Die Anwendung ist sowohl als App verfügbar als auch zu Hause am PC zu nutzen. Wir erhoffen uns davon ein Zusammenrücken im Blau-Weißen Kosmos und wünschen uns natürlich dass wir alle Mitgliedern dort begrüßen dürfen.