Kegeln – Spielvereinigung Blau Weiß Chemnitz e.V. - Aktuelles

Hinrunden-Update – 05.11.2023

Unsere Damen haben ihre Hinrunde bereits abgeschlossen und stehen nach 4 Turnieren auf Platz 2 der Tabelle, hinter den punktgleichen Damen von TSV Einheit Süd Chemnitz / SV Leukersdorf. Aus den letzten 3 Turnieren errangen Sie 9 Punkte, wobei leider eins mit nur einem Punkt belohnt war. Dabei stand die Spielerin Ellen Rölke einmal und Dagmar Wagenknecht sogar 3-mal in Folge in der Mannschaft des Tages. Weiterhin noch erwähnenswert ist das Top-Ergebnis von Dagmar bei der LOK mit 449 Holz, welches aktuell das beste Ergebnis von allen Spielerinnen in der Staffel  – 👏

Mittlerweile haben unsere 1. Senioren in der 2. Verbandsliga ihre Saison aufgenommen und 4 von 14 Spielen absolviert.
Im ersten Heimspiel gegen den Absteiger SV Rot-Weiß Treuen wurde in den ersten beiden Paarungen mit 3 zu 1 gut dagegen gehalten, aber leider konnten die 26 Holz Rückstand im letzten Paar nicht legalisiert werden. Somit gingen die 2 Punkte mit 3 zu 5 Punkten und 83 Holz Vorsprung nach Treuen.
Eine Woche später ging es zum Nerchauer SV, welcher in der letzten Saison Tabellen Zweiter war. Dies sollte also kein leichtes Spiel werden. Nach der ersten Paarung sah es auch so aus, als würde das Spiel eindeutig beim Gastgeber bleiben, da man bereits mit 2 zu 0 Mannschaftspunkten und 69 Holz hinten lag. Das Mittelpaar holte sich die Punkte zurück und konnte den Rückstand auf 50 Holz verringern. Nun lag es am Schlusspaar das Ruder weiter rum zu reißen. Bis zum Schluss ging es hin und her und jeder hätte am Ende der Sieger sein können. Am Ende jedoch wurden sich die Punkte durch das 4 zu 4 geteilt und konnte stolz auf das Erreichte sein!
Im dritten Spiel hoffte man auf einem leichteren Gegner, aber es ging nach Auerbach zum SKV, welcher in der letzten Saison punktgleich mit Nerchau auf Platz 3 der Tabelle stand. Das Spiel begann mit einem echtem Knaller in der ersten Paarung. Unsere Jungs legten gleich mit einem 0 zu 2 und 142 Holz Vorsprung einen soliden Grundstein – Frank Matz (586) und Thomas Haack (582) – Klasse Leistung – Das Mittel- und Schlusspaar holte noch jeweils einen Punkt und verloren nur 51 Holz auf ihre Gegner. Somit nahm man die 2 Punkte mit 3196 Holz nach Hause mit.
Das zweite Heimspiel der Saison wurde gegen den SK Markranstädt 1990 bestritten. Die ersten beiden Paarungen arbeiteten an einem Sieg daheim und es stand danach 2 zu 2 und 30 Holz Vorsprung auf dem Papier. Leider waren die Schlussspieler der Gäste an diesem zu stark, holten sich die letzten 2 Punkte und somit ging das Spiel mit 2 zu 6 Punkten nach Markranstädt.
Aktuell steht man auf Platz 5 der Tabelle mit 3 zu 5 Punkten und die Saison ist noch lang!

Die 2. Senioren haben weitere 2 Spiel in Ihrer Liga erfolgreich absolviert. Hier gingen jeweils die Tabellenpunkte nach Chemnitz.
Zuerst ging es zur 2. Mannschaft der SG Grün-Weiß Mehltheuer. Die ersten beiden Paarungen verliefen sehr ausglichen und jede Mannschaft holt sich jeweils 2 Mannschaftspunkte. Nun kam es auf den Schlussmann Thomas Zaunick an! Dieser sicherte sich am Ende mit dem Tagesbestwert von 549 Holz und 3 Spielpunkten seinen Mannschaftspunkt und somit auch den Äuswärtssieg.
Beim 2. Heimspiel der Saison empfing man den SV Neuoelsnitz. Gegen schwach aufspielende Gäste führte man bereits nach der ersten Paarung mit 2 zu 0 und 86 Holz. Das Mittelpaar holte die nächsten 2 Punkte und baute den Vorsprung auf 208 Holz aus. Da Alle Spannung bereits vorüber war, gab man den letzten Mannschaftspunkt noch an die Gäste ab und gewann mit einem Unterschied von 201 Holz und 6 zu 1 Punkten das Spiel.
Nun geht es als Tabellenzweiter nächste Woche zum Aufsteiger und Tabellenführer ESV Zschorlau, welcher aktuell kein Spiel verloren hat – Haut rein Jungs!

Bei der 1. Männermannschaft gibt es ebenfalls nur positives zu berichten. 3 Siege aus 3 Spielen kann man sein Eigen nennen!
Am 3. Spieltag empfing man zu Hause die Mannschaft von SV Saxonia Bernsbach. Wie bereits in der vergangenen Saison erhoffte man sich einen Heimsieg. Mit einem 7 zu 1 und 171 Holz Vorsprung wurde die Hoffnung erfüllt und man schickte die Gäste, welche unter Ihren Möglichkeiten blieben, wieder nach Hause.
Das 2. Auswärtsspiel fand bei SKV 9Pins Stollberg III statt. Aktuell waren die Gastgeber in keiner guten Form und wir wollten diese Chance für uns nutzen. Im ersten Paar war es ein Auf und Ab und es endete mit 1,5 zu 0,5 Punkten (+53 Holz) für Stollberg – die Chance schwand. Nun kam es auf das Mittelpaar an. Hier lag man nach der Hälfte der Kugeln weiterhin zurück, aber das sollte sich ändern. Kurz vor dem Ende – 15 Wurf hatten beide Spieler noch zusammen zu spielen – drehten beide nochmal auf und erspielten Klasse 63 Holz. Damit sicherte sich jeder seinen Mannschafspunkte und man konnte mit 1,5 zu 2,5 Punkte und 9 Holz Rückstand in die Schlusspaarung gehen. Diese konnte sich mit einem 1 zu 1 in Punkten und 63 Holz plus durchsetzen. Am Ende fuhr man mit einem 2,5 zu 5,5 erfolgreich nach Hause.
Eine Woche später ging es wieder auf die Bahn zu den Aufsteigern vom Grünhainer KSV, welche Ihre Spiele in Lößnitz durchführen. Diesmal spielte das erste Paar sehr erfolgreich seine Punkte ein und wir konnten uns auch über 60 Holz Vorsprung freuen. Im Mittelpaar wurde von beiden Seiten gut dagegen gehalten und ging mit 1,5 zu 0,5 Punkten an die Gastgeber. Zum Glück büßte man nur 4 Holz vom Vorsprung ein, sodass das Schlusspaar nur noch das Ergebnis verwalten musste. Letztendlich erspielte man ein 1 zu 1 und holte weitere 40 Holz heraus. Man gewann das Spiel mit 2,5 zu 5,5 Punkten und nahm die 2 Tabellenpunkte mit zurück nach Chemnitz.

Nach diesen erfolgreichen Wochen, können gerne alle Mannschaften weiter so die Punkte einfahren!

Sven Harand
1. Männermannschaft
SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz 02

4 von 5 Mannschaften sind gestartet!

Begonnen haben die 2. Senioren und die 1. Männermannschaft mit jeweils 2 zu 2 Punkten.

Im ersten Spiel der 2. Senioren ging es erfolgreich nach Hohenstein-Ernstthal, wo mit 2377 zu 2436 Holz und 2 zu 5 Mannschaftspunkten die Punkte mit nach Hause genommen wurden. Die erste Paarung konnte gleich 2 Spielpunkte für sich verbuchen. Das Mittelpaar zeigte teilweise nerven und konnte einen weiteren Spielpunkt und 47 Holz dazugeben. Der letzte Spieler konnte zwar seinen Punkt nicht holen, aber er ließ den Abstand nicht so groß werden, wodurch der Sieg perfekt gemacht wurde.
Dagegen wurde leider das Heimspiel gegen BSC Rapid Chemnitz mit 3 zu 4 Punkten und 2336 gegen 2363 Holz knapp verloren. Es sah im ersten Durchgang erst nach einem weiteren Sieg aus, da dieser mit 2 Mannschaftspunkten gewonnen wurde. In der 2. Runde bekam man leider 2. Mannschaftspunkte und noch 89 Holz gegen sich. Das konnte der letzte Spieler leider nicht mehr aufholen, obwohl er seinen Mannschaftspunkt geholt hatte.

Die Männer bestritten ihr erste Heimspiel gegen den Absteiger Großschirma, welcher als Spielgemeinschaft Großschirma/Brand-Erbisdorf die Saison bestreitet. Die ersten beiden Paarungen gingen jeweils 1 zu 1 aus und mit 7 und 24 Holz war der Vorsprung mit 31 Holz für das letzte Paar von Blau-Weiß nicht sehr groß. Auch das letzte Paar trennte sich mit einem 1 zu 1 und nach 2 schwachen ersten Bahnen mussten nochmal alles gegeben werden. Durch 2 mal 166 Holz auf der 3. Bahn wurden die Gegner leicht verunsichert und es wurde sich wieder ran gekämpft. Am Ende entschied die letzte Kugel von Sven Harand über Sieg oder Unentschieden und mit einer „9“ konnte man sich über ein 5 zu 3 mit 3187 zu 3156 Holz freuen!
Im zweiten Spiel hieß es für die Männer ab zum „lautstarken“ Aufsteiger nach Hohenstein-Ernstthal! Allen war im Vorfeld bewusst, dass 2 starke Mannschaften aufeinander treffen, besonders weil jeder in den Reihen einen Spieler hatte, welcher dort schon EBR gespielt hat. Die erste Paarung zeigte schon einmal ein 1 zu 1 und 4 Holz vor für die Gastgeber. Leider erwischte unsere 2. Paarung kein so guten Tag und musste mit 0 zu 2 und 77 Kegel gegen sich die Bahn räumen. Auch das letzte Paar konnte das sehr hohe Niveau vom Gastgeber nur halten und erkämpfte sich ein 1 zu 1 und 7 Holz Minus. Am Ende spielte Hohenstein-Ernstthal einen neuen MBR mit 3367 zu 3279 und gewann verdient mit 6 zu 2 Punkten. Wir konnten uns zumindest in den Abräumern und Fehlwürfen beweisen, die wir gewinnen konnten 🙂

Die Damen bestritten ihr erstes Turnier in Leukersdorf, welches mit Platz 2 hinter der Spielgemeinschaft Einheit Süd / SV Leukersdorf abgeschlossen wurde. Dabei erspielt Ellen Rölke mit 424 Holz sogar den Tagessieg unter den Mitstreiterinnen – Super!

Kommendes Wochenende schieben auch unsere 1. Senioren die ersten Kugeln in der neuen Saison zu Hause gegen den Absteiger SV RW Treuen. Wir wünschen GUT HOLZ!

Sven Harand
1. Männermannschaft
SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz 02

Die neue Saison steht bevor!

An alle Kegelfreunde – die neue Saison steht vor der Tür!

In der neuen Serie bestreiten 4 Mannschaften den Kampf um Punkte.

Unsere Frauenmannschaft startet in der Stadt Chemnitz und bestreitet mit 3 weiteren Mannschaften in Turnierform die Wettkämpfe
– Start am 17.09.2023 –

Die 2. Senioren Mannschaft kämpft aufgrund es Abstieges in der letzten Saison in der Staffel 1 der Bezirksklasse um Punkte. Die Staffel besteht aus insgesamt 7 Mannschaften.
– Start am 03.09.2023 –

Unsere Senioren der 1. Mannschaft spielen nach einem erfolgreichen Jahr, wo Platz 2 erkämpft wurde, in der 2. Verbandsliga Staffel 1 von Sachsen und dürfen sich bei 14 Spieltagen mit 7 anderen Mannschaften um die Punkte streiten.
– Start am 23.09.2023 –

Die 1. Männermannschaft spielt ihre 2. Saison in der Bezirksliga (wobei der Verbleib sehr knapp war) und möchte sich in dieser Liga, mit insgesamt 8 Mannschaften, Punkte erkämpfen.
– Start am 03.09.2023 –

Unsere 2ten Männer bestreiten jeweils unter dem Gastspielrecht beim CSV Siegmar 48II bzw. dem KSV Einsiedel 90 Ihre Spiele – Vielen Dank für diese Möglichkeit!
– Start am 03.09.2023 –

Wir wünschen allen Keglerinnen und Kegler viel Erfolg und immer eine gute Hand!

GUT HOLZ wünscht

Sven Harand
ML 1. Männermannschaft
SpVgg. Blau-Weiß Chemnitz 02

Mitgliederanwendung

Wir bieten unseren Mitgliedern ab sofort die Möglichkeit sich in unserer Mitgliederanwendung anzumelden. Dort erfahren Sie die neuesten News, können den Vereinskalender sehen und sich zum Beispiel direkt mit den entsprechenden Verantwortlichen auseinander setzen. Weitere Vorteile bleiben unseren Mitgliedern vorbehalten, welche Sie durch eine einfache E-Mail an k.norbert@blauweisschemnitz.net dort anmelden können. Sie erhalten eine E-Mail zur Anmeldung und können alles weitere dort entdecken. Die Anwendung ist sowohl als App verfügbar als auch zu Hause am PC zu nutzen. Wir erhoffen uns davon ein Zusammenrücken im Blau-Weißen Kosmos und wünschen uns natürlich dass wir alle Mitgliedern dort begrüßen dürfen.